Mensch, gehe nicht klein unter den Sternen!

Mensch, gehe nicht klein unter den Sternen!

So oft habe ich diesen Satz wiederholt von A. B. Šimić. So oft hat er mich getragen, so oft habe ich gesehen, dass er die anderen Menschen getragen hat. Mensch, gehe nicht klein unter den Sternen.Die Sterne sind eine materielle Wirklichkeit auf unserem Firmament, über uns. Wir befinden uns inmitten dieser Sterne, eine runde Erde, für welche wir wissen, dass jemand, der uns unendlich liebt, sie erschaffen hat, als den schönsten Garten bepflanzt und dass er sie uns geschenkt hat. Wir wissen auch, solange wir mit dem Schöpfer der Welt und dieser Erde zusammenarbeiten, solange wir mit dem zusammenarbeiten, der die Sterne erschaffen hat, wissen wir, dass es uns gut gehen wird. Und wir wissen auch wenn wir ihn vergessen, wird alles schief laufen.

Mensch gehe nicht klein unter den Sternen!

Mensch erinnere dich, dass du große Dinge tun kannst. Wenn dir irgendjemand in deiner Kindheit gesagt hat, dass du unfähig und dergleichen bist, dass aus dir nichts wird, richte dich auf, glaube nicht daran, denn in jeden von uns hat Gott denselben Verstand hineingelegt, dieselbe Seele, dieselbe Flamme, dieselbe Fähigkeit. die gleichen großen Dinge. Das Böse in der Welt, die bösen Geister möchten in dir das zerstören und dieses Feuer erlöschen, sowie diese Fähigkeiten zerstören.Lass das nicht zu, du kannst es. Es gibt keinen kleinen Menschen, keine unfähigen Menschen, keine Menschen die depressiv sein müssten und sich töten wollen. Nein, du darfst das nicht sein, lieber Zuhörer! Erhebe dich in die Höhe, erhebe deinen Kopf, schau nach oben zu den Sternen und begreife, die Sterne staunen über dich, schau zum Mond, er bestrahlt dich. Schau während des Tages zu der Sonne, sie wärmt dich. Schau, wenn es regnet, begießt dich der Regen. Schau dir die Menschen um dich herum an, sie ermutigen dich, sie halten zu dir und sie mühen sich ab so wie du und fragen dich ob du mutiger bist als sie.

Mensch, gehe nicht klein unter den Sternen!

Eine Minute für dich mit Prof. Tomislav Ivancic am 15.10.2015 aufgenommen bei PleMir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.